Kopfsteinpflaster verlegen so geht’s

Wer im Garten Wege anlegen möchte, der tut gut daran, sich vorab zu informieren, welche Materialien sich gut verlegen lassen. Kopfsteinpflaster ist perfekt und auch von Laien gut zu verlegen. Selbst Personen mit wenig handwerklichem Geschick, werden keine Probleme beim verlegen haben.

Die Streckenführung festlegen

paving-stones-778789_640Es ist also keine Kunst die Wege mit Kopfsteinpflaster anzulegen, wichtig ist nur gut zu planen. Dabei spielt auch die Führung des Weges eine wichtige Rolle. Steht diese fest, kann auch schon mit dem Graben begonnen werden. Der Weg wird markiert, am besten funktioniert dies mit einer Sprühfarbe. Ein Gartenweg sollte niemals die Breite von 80 cm unterschreiten. Um die Kopfsteinpflaster ordentlich verlegen zu können, sollten Fugen gegraben werden, die eine Tiefe von 40 cm besitzen. Ist soweit alles mit der Farbe markiert, kann mit dem graben begonnen werden.

Nach kurzer Zeit lässt sich schon die Streckenführung erkennen. Um die Steine gut verlegen zu können, werden Fugensand und Kies benötigt. Ein Rüttler sollte organisiert werden, diese können im Baumarkt gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden. Weiterlesen

Kauf einer eigenen Immobilie

Ein Leben lang Miete oder doch der Kauf einer eigenen Immobilie?

open-house-1163356_640Zahlen Sie gerade Ihre Immobilie ab, oder spielen Sie mit dem Gedanken ein Eigenheim zu erwerben? Wenn dies so ist gilt es viele Facetten zu berücksichtigen, da dies eine sehr komplexe Angelegenheit ist. Neben der Finanzierung und der Fragestellung wie die Finanzierung am besten aufgebaut wird, der Planung des Umzuges und den Behörden- und Notargängen muss auch die Absicherung eine wichtige Rolle spielen.

Die richtige Absicherung gehört zur Immobilienfinanzierung

Als Eigentümer einer Immobilie ist es immens wichtig eine gute Vorsorge zu treffen, denn so eine große Investition wie der Erwerb eines Hauses tätigt man nicht häufig im Leben.
Wenn nicht gerade ein großer Geldbetrag zur Verfügung steht und das Haus aus Eigenkapital bezahlt werden kann, ist die Immobilie zu finanzieren. Das Finanzierungvolumen und die Laufzeit der Finanzierung scheinen auf den ersten Blick erdrückend. Weiterlesen

Wirkung von Farbe

paintings-15282_640Wie Farben auf den Menschen wirken, ist tief in dessen Entwicklungsgeschichte verankert. Diese Wirkung erfolgt größtenteils auf einer unbewussten Ebene und beruht auf jahrtausendealter Erfahrung. So wird blau mit dem Himmel und seiner Weite, aber auch Kälte verbunden, die im Freien häufiger herrscht. Brauntöne dagegen sind Farben der Erde und signalisieren Geborgenheit. Rot als Farbe des Blutes kann als Alarmzeichen dienen und regt deshalb den Kreislauf und Blutdruck an. Grün als Farbe der Pflanzen und Gelb als Sonnenton werden meistens als angenehm empfunden. Die Reaktionen auf diese Töne können vom Menschen nicht gesteuert werden, zudem sind sie bei allen Menschen gleich.

Trotzdem gibt es ganz bestimmte Vorlieben für bestimmte Farben, und nicht alle Menschen reagieren gleich intensiv auf verschiedene Farbreize. Die Kunst einer Farbgestaltung liegt deshalb darin, allgemeingültige und persönliche Wirkungen unter einen Hut zu bringen und gleichzeitig die Gegebenheiten eines Raums zu berücksichtigen. Wer solch eine Aufgabe in Angriff nehmen möchte, sollte sich vorab ein wenig mit Farbtheorie befassen. Weiterlesen

Ernte Dank guter Nachbarschaft

apples-805124_640Pflanzen sollte man Gemüse in Mischkultur oder zu den Blumen ins Beet. Das spart Platz und Zeit für die Pflege, fördert dadurch auch die Gesundheit von Pflanzen und Boden. Und nicht zu vergessen, es sieht ganz einfach prima aus! Mit ihrem Duft oder den Stoffen, die sie an den Boden abgeben, können Pflanzen Schädlinge vertreiben oder genau die Bedingungen schaffen, die andere besonders kräftig und gesund werden lassen. Das sind die Vorteile einer funktionierenden Mischkultur.

Es gibt zahlreiche gute Partnerschaften im Gemüsebeet, die aufwendige Pflege und Pflanzenschutzmaßnahmen ersparen. So halten Zwiebeln und Möhren wechselseitig die Möhren-und die Zwiebelfliege ab. Petersilie, die in die Lücken gesetzt wird, wächst besonders gut. Knoblauch wirkt vorbeugend gegen Mehltau an Erdbeeren und Erbsen. Ebenfalls eine gute Nachbarschaft bilden Salate zusammen mit Radieschen und Zucchini. Fenchel mag Salate, Erdbeeren und Salbei an seiner Seite, Sellerie dagegen lässt Tomaten kräftiger schmecken. Weiterlesen